Rezension Frostmagie – unbreak my Heart

Buch: Frostmagie – unbreaky heart

Autor: Katie McLane

ASIN: B08LP2HRMP

Frost Creek ist bekannt für seine Magie. Doch wirkt sie auch auf widerspenstige Herzen und verletzte Seelen?

Jeff Parker wollte in seiner verhassten Heimatstadt nur ein wenig zur Ruhe kommen, bevor seine berufliche Zukunft den Bach runtergeht. Er wollte keine alten Freunde treffen, kein vielversprechendes Jobangebot bekommen und erst recht nicht zum Winterball gehen. Geschweige denn ein Interesse für die süße Tierärztin entwickeln.

In Frost Creek hat Kayleigh Scott den Ort gefunden, an dem sie heilen konnte und wieder glücklich ist. Sie braucht kein Mitleid, keinen Winterball und erst recht keinen Mann. Geschweige denn den Sohn des Sheriffs, der sich viel zu leicht in ihr Herz schleicht.
180 magische Taschenbuchseiten

Dieses Buch Frostmagie – unbreak my Heart konnte mich verzaubern und total für sich einnehmen. Nicht nur dass, im letzten Drittel war ich immer wieder zu Tränen gerührt gewesen, da es mich so sehr berührte und fieberte mit den Protagonisten mit ob es eine happy End geben wird oder nicht.
Ich folgte gerne dem Geschehen zwischen Jeff und Kayleigh und es war wahrlich keine leichte Sache. Zuviel möchte ich nicht verraten, denn ihr sollt euch selbst verzaubern lassen.

Was mir richtig gut gefiel ist, dass einige der Personen der anderen Frostmagiebücher auch hier auftauchen und man somit gleich bekannte Gesichter hat. Das überraschte mich echt sehr.

Der Schreibstil der Autorin war so berührend, leicht und flüssig so dass man ungehindert dem geschehe folgen kann. Es wird immer in zwei Perspektiven geschrieben, sodass man die Sicht auf beide Seiten hat und oft mehr weiß als die Protagonisten selbst. Mir persönlich gefällt die Sicht aus verschiedenen Persektiven immer sehr. Die Charaktere sind für die kurze Geschichte unglaublich tief und durch ihre Gedanken gut zu verstehen.
Ich persönlich habe mich in diese Geschichte total verliebt in der es klar um Liebe, aber auch Entscheidungen, Alltag, die Frage nach dem Sinn des Lebens und Veränderungen geht. Eine ganz klare Leseempfehlung, lasst euch berühren, von der magischen Stadt Frost creek und seinen liebenswürdigen Bewohnern verzaubern in einer fühlbaren Winterwelt. (durch das Lesen könnte man meinen es schneit draußen auch wenn es so nicht ist.)

Mach den Anfang und teile diesen Beitrag.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.