Rezension Sweet Moments

Buch: Sweet Moments – Die Texanerin und der Serienstar

Autor: Eleonora Park

Verlag: Selfpublishing

ISBN: 978-1980498698

ASIN: B077YWPY5H

WEITERE PREISSENKUNGEN ZU „HÖHENFLUG UND WOLKENLANDUNG“ SOWIE DEM DOPPELBAND „NEW LIFE NEW LOVE“ UND ZU „KISSES OF LOVE“ (AUCH IM KINDLE-UNLIMITED) FINDEN SIE DIREKT UNTER ELEONORA PARKS AUTORENPROFIL! – BLEIBEN SIE GESUND UND SCHAFFEN SIE SICH POSITIVE MOMENTE!

In Dallas arbeitet Claire für ihren herrischen Boss, bemüht sich, die Karriereleiter höher zu klimmen, und hat fast vergessen, was es heißt, mal so richtig Urlaub zu machen. Ihrem liebenswerten Bruder Carl, ist das nicht entgangen. Endlich lässt sie sich von ihm zu einem Urlaub in South Beach (Miami) überreden und nimmt sich ihre wohlverdiente Auszeit. Die sexy Texanerin ist bei so ziemlich Allem aus der Übung. Besonders dabei, sich richtig gehen zu lassen und die Kontrolle aufzugeben. Als ihr Bruder sie in Miamis Nachtszene entführt, öffnen sich so manche Türen, die sie verschlossen zu haben glaubte. Als ihr der millionenschwere Serienstar Glen auf der Tanzfläche immer näher kommt, erwacht sie fast ruckartig aus einem körperlichen und emotionalen Tiefschlaf. 

Es verspricht ein absolut heißer Urlaub in Miami zu werden!

Das Cover mit den warmen Farben und dem Pärchen was in der Sonne steht strahlt für mich eine enorme wärme aus. Es weckt das Gefühl von Geborgenheit in mir und auch die Schrift gefällt mir echt gut. Es wirkt auf mich sehr sympatisch.

Kurzgeschichten sind in gewisser weise echt am schwierigsten zu beurteil, da einfach das Ende viel zu schnell kommt. So auch hier bei diesem Buch.

Der Anfang wirkte auf mich etwas gestellt und etwas zäh, aber irgendwie muss das Pärchen sich ja kennen lernen. Ich brauchte etwas Zeit mich mit dieser Geschichte anzufreunden. Doch irgendwann kam ich an und habe mich einfach dem treiben von Claire und Glan hingegeben. Es war schön zu beobachten wie sie sich besser kennen lernten und sie sich nah kommen. Eine tolle Mischung aus erotischen Szenen, Leidenschaft und starken Gefühlen die die Autorin echt gut rüber brachte.

Allerdings konnten wir den beiden auch nur zwei Urlaubstage folgen und es hätten wie immer einfach mehr sein können. Die Gefühle bauten sich viel zu schnell auf und gerade hier finde ich braucht man Zeit, für einen Kurzroman allerdings sehr gut gelungen und ein angenehmes Tempo. Was mir allerdings etwas miesviel das ich vom Ende regelrecht erschlagen wurde was ähnlich wie einem Abbruch glich. Jedoch gibt es noch eine kleine Zukunftsszene die das Ganze etwas abflachen lässt und wenigstens ein Ende setzt, wenn auch kurz. Somit kann der Leser etwas mit der Geschichte abschließen.

Die Charaktere selbst empfinde ich als sehr liebenswürdig und sympatisch. Jedoch konnte man sie nicht richtig kennen lernen und somit wurde dem Leser nur die Oberfläche präsentiert, kann man aber in einer Kurzgeschichte aber auch nicht erwarten und dafür fand ich es völlig außreichend.

Der Schreibstil der Autorin war angenehm und flüssig, jedoch gab es hier ein paar wenige stellen an den ich durch manche Ausdrucksweisen etwas angeeckt bin. Mir gefiel es aber gut wieviel Gefühl sie in ihre kurze Geschichte gelegt hat und mich auch das ein oder andere mal zum schmunzeln brachte.

Ich danke der Autorin für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares.

#

Eine an sich tolle Kurzgeschichte mit wahnsinnig viel Gefühl. Es ist einfach schön Claire und Glan zu begleiten und ihnen beim kennen lernen zu zusehen. Auch wenn ich Anfangs etwas Schwierigkeiten hatte in die Geschichte zu kommen kann ich sie dennoch empfehlen. Tolle Momente für zwischen drin.

Mach den Anfang und teile diesen Beitrag.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.