Rezension Seelenkrieger – Das LIed des Feuervogels

Buch: Seelenkrieger – Das Lied des Feuervogels

Autor: Eyrisha Summers

Verlag: Selfpublishing

ISBN: 978-3739672755

ASIN: B01CCKUOJ2

Seelenkrieger – Das Lied des Feuervogels

Was wäre, wenn das Buch der Bücher irrt – wenn das Gute nicht gut und das Böse nicht böse wäre?

Was wäre, wenn es zwischen Himmel und Erde mehr Dinge geben würde, als der menschliche Geist erfassen kann?

Was wäre, wenn die Erde nichts weiter wäre als der Kampfplatz gefährlicher Mächte, die um die Vorherrschaft ringen, während die Menschen nichts weiter sind als Statisten in einem gefährlichen Spiel?

Ungewollt und gänzlich ahnungslos wird Shyrill Palmer in diesen Kampf verwickelt und sie muss feststellen, dass nichts so ist, wie es scheint. Nicht einmal der Glaube an ihre Kindheit hat Bestand in dieser neuen, aufregenden Welt – denn wer konnte schon von sich behaupten, dass sein Vater ein Engel war …

Das Cover zu Anfangs betrachtet finde ich ganz gut geworden, aber ich bin sehr stark Cover geprägt. Zumal ich mich mit den Elementen auf dem Cover noch nicht identifizieren konnte oder deren Bedeutung verstanden habe. Im nachhinein betrachtet finde ich es wundervoll, da ich es nun richtig verstehen kann und deuten kann. Ich muss gestehen das hatte ich auch noch nicht. Der Mond ist wirklich super gelungen. 

Da ich bei Eyrisha vorher keine Klappentexte mehr lese, weil ich ihr schon blind vertraue, kann ich nur sagen was ich im nachhinein denke. 
Er ist etwas länger als die meisten die ich kenne, ist aber hier nicht störend, es macht eher neugieriger. Im großen und ganzen finde ich ihn gut und er weckt für mich Interesse.


Erstmal Danke ich dir Eyrisha für dieses Reziexemplar. 

Ich kenne schon andere Bücher der Autorin, mit denen sie mich überzeugt hat. Jedoch war dieses Buch so völlig anders als die anderen als ddie bisherigen die ich von ihr gelesen habe und sie hat mich mit ihrer einmaligen Story mal wieder positiv überrascht. Die vorhandenen Elemente sind zwar ziemlich bekannt, allerdings hat sie etwas völlig neues daraus gemacht. Zudem hat es dieses Buch geschafft mich aus einem Lesetief zu holen. 

Die Reale- und die Fantasywelt sind gut miteinander verkoppelt. Alles wirkt so realistisch, als wäre man Hautnah dabei. Sehr detailierte Beschreibungen aus der Welt in der man sich befindet, was tolle Bilder im Kopf entstehen lässt. Ein Punkt der mir beim lesen sehr wichtig ist. 

Das Buch hat einen Spanenden, leichten Einstieg und man erfährt gleich mehr über den Hauptcharakter Shyrill. Shyrill mochte ich von Anfang an. Sie ist Klug und weiß was sie will, allerdings nimmt sie sich kein Blatt vor den Mund um das zu erreichen was sie will. Ab und an geht ihr Temperament mit ihr durch, was sie manchmal in peinliche Situationen bringt. 

Luziefer wirkt diesmal sehr sympathisch, er strahlt eine körperliche Autorität auf seine Mitmenschen aus, allerdings hat er auch ein recht großes Herz was er in Shyrills Hände übergeben hat. Mutig – Mutig, aber auch sehr gefährlich.

Auch die Nebencharaktere passen gut in das Gesamtbild. Ich mochte jeden einzelnen auf seine weise und auf die Leidenschaft mit der sie kämpfen oder die Loyalität untereinander, die für mich deutlich spürbar war. 

Wie bisher immer in Eyrishas Büchern beginnt auch hier der Spannungsbögen gleich zu Beginn und endet erst zum Schluss. Diese Buch verleiht puren Nervenkitzel. Ebenso wie viele Höhepunkte, aber auch derbe Rückschläge die sie einstecken mussten. Ich liebe ihren Schreibstil indem sie immer noch einen draufsetzt, interessante Wendungen einbringt mit denen man niemals rechnet und man einfach mit fiebert. 

Diesmal habe ich sogar zwei Stellen die mir besonders gut gefallen haben. Einmal in dem das Geheimnis um Shyrill und ihre Fähigkeiten gelüftet wird und der Schluss waren für mich das totale Highlight des Buches. Wenn ihr jetzt wissen wollt was das ist, dann müsst ihr es schon selbst lesen. 

Ich fiebere schon der Fortsetzung entgegen und es gibt keinen Punkt der mich an dieser Geschichte stört. Daher kann ich persönlich eine absolute Leseempfehlung aussprechen, für alle Fantasy und Romantasy Fans die gerne puren Nervenkitzel wünschen.

Mach den Anfang und teile diesen Beitrag.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.