Rezension Never Really ME

Buch: Never Really me

Autor: Katie McLane

ISBN: 978-3753166445

ASIN: B08VH9RMDG

Mehr als acht Jahre lang und fast dreitausend Meilen weit bin ich vor allem davongelaufen, besonders vor ihr. Nur, um ihr jetzt in meinem eigenen Nachtclub zu begegnen. ETHAN Ich bin das erfolgreiche Arschloch, das reihenweise Weiber flachlegt und sich ab und zu einen Adrenalinkick holt. Ein wunderbares Leben, könnte man meinen. Bis meine erste Liebe auftaucht und unsere verkorkste Vergangenheit heraufbeschwört. Und damit auch mein dunkelstes Geheimnis. LILLIAN Ich erkenne meinen Jugendfreund kaum wieder, purer Sex und Arroganz auf zwei Beinen. Er ist abscheulich zu mir, provokant ehrlich und ruchlos, will mich damit auf Distanz halten. Doch diesen Fehler werde ich kein zweites Mal begehen. Und davon kann mich auch die Dunkelheit in seinen Augen nicht abschrecken.

Never Really me hat mich einerseits verzaubert, andererseits traf es mich mitten ins Herz und im nächsten faszinierte mich die Entwicklung der Charaktere.

Ethan und Lillian haben eine gemeinsame Vergangenheit, beide flüchten vor den jeweils anderen, aber auch ein Stückweit vor sich selbst. Doch beide tragen auch ein Geheimnis mit sich was wie eine schwere Last gleich kommt, doch keiner der beiden weiß von dem Geheimnis des anderen. Während Ethan versucht Meilen weit zu flüchten, einen Club zu eröffnen und sich aufführt wie der größte Arsch zieht sich Lillian komplett zurück und führt ein wahres Spießerleben.

Dadurch das die Geschichte in zwei Perspektiven geschildert wird kann der Leser Katz und Maus spielen, denn die Gefühle, die Gedanken der beiden liegen einem völlig offen. Dadurch ist man beiden doch recht nahe und es zeigt das man sich durchaus anders verhält als man will.

Die Veränderungen der Charaktere war echt unglaublich und schön mit anzusehen. Zudem verschmelzen sie immer mehr miteinander, wie Magneten ziehen sie sich an und man hat einfach den Eindruck das sie füreinander bestimmt sind. Außerdem konnte ich beide total in mein Herz schließen. Ethan, der doch eine herzliche und weiche, gar verletzlich Seite in sich trägt, sowie Lillian die immer für eine Überraschung gut ist, sehr redegewand und doch sich auf dieses riesen Abenteuer einlassen kann.

Durch die erotischen Szenen bekommt das Ganze ziemlich Feuer und die expliziten Szenen wurden sehr leidenschaftlich und prikelnd dargestellt. Dennoch ist das Buch was besonderes und nicht einfach nur erotisch, denn da gibt es das Geheimnis was das ganze viel emotionaler, tiefgründiger und ja auch ein klein wenig dramatisch werden lassen. Eine echt tolle Mischung muss ich sagen die bewegt.

Ich kann diesem Buch nur eine klare Leseempfehlung meinerseits geben, denn es lohnt sich dieses Abenteuer mit zu erleben. Ein paar Dinge muss ich noch verschweigen denn sonst wäre die Überraschung weg, aber es bleibt dennoch was besonders wofür die Autorin echt ein Händchen hatte.

Mach den Anfang und teile diesen Beitrag.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.