Rezension

Rezension Layla

Buch: Layla

Autor: Colleen Hoover

ISBN: 978-3423263085

ASIN: B08XJQG2SW

Auf der Hochzeit von Laylas Schwester lernen sie sich kennen und lieben: Leeds, der seinen Lebensunterhalt als Musiker verdient, und Layla. Es ist eine Amour fou – bis zu dem Tag, an dem Leeds eifersüchtige Exfreundin, versucht, Layla zu erschießen. Danach ist Layla nicht mehr sie selbst. Um die Beziehung zu retten und Layla zu stabilisieren, mietet Leeds das Haus, in dem sie sich kennengelernt haben. Doch dort scheint nicht alles mit rechten Dingen zuzugehen. Laylas Zustand verschlechtert sich zusehends – so sehr, dass Leeds zu außergewöhnlichen Mitteln greifen muss, damit ihr beider Leben nicht völlig außer Kontrolle gerät …

❤️Wie kam ich zu diesem Buch?
Ich hatte die erste Reihe vor Ewigkeiten von Colleen Hoover gelesen und geliebt „Weil ich Layken liebe“ und Dan nie weiter verfolgt was sie sonst noch so geschrieben hat. Nun war ich irgendwie neugierig etwas aktuelles von ihr zu lesen und dabei bin ich auf Layla gestoßen. Zumal das Cover so unglaublich toll geworden ist.

🧡Worum geht’s in diesem Buch?
🧡Die Idee hinter dieser Geschichte?

Layla und Leeds begegnen sich zum ersten Mal auf der Hochzeit ihrer Schwester, wo Leeds der Bassist der Band war und so seinen Lebensunterhalt verdient.
Die beiden sind das Traumpaar schlechthin bis sie eines Tages von Leeds eifersüchtigen Exfreundin angeschossen werden, danach war nichts mehr wie zuvor. Um ihre Beziehung zu retten mietet er sich in dem Haus ein in dem sie sich kennen lernten, aber dort ging nicht alles mit rechten Dingen zu.

💛Die Umsetzung der Grundidee?
Mir fehlen noch immer die Worte obwohl es schon ein paar Tage her ist als ich das Buch beendet habe. Ich hatte nicht wirklich irgendwelche Erwartungen an das Buch gehabt, aber ich fand die Geschichte unglaublich gut umgesetzt und gleichzeitig so mega verstörend.
Die Liebesgeschichte zwischen Leeds und Layla bis zu dem Tag an dem sich alles veränderte ging mir so unter die Haut, berührte mich und war emotional echt gut ausgearbeitet. Dann kam der Schockmoment mit dem Schuss und man bangt mit den beiden mit Leeds ob Layla es schafft dies zu überleben. Als diese Hürde dann geschafft wurde veränderten sich die Gefühle der beiden zueinander, sie distanzierten sich täglich immer ein Stück mehr voneinander was mich echt traurig stimmte, denn die beiden waren so ein tolles Paar. Was ab dann geschah war eine echte Gradwanderung denn einerseits konnte ich Leeds Neugier und Faszination verstehen, dennoch war klar das es Moralisch gesehen echt verwerflich war was er tat. Das Ende habe ich nicht kommen sehen obwohl es immer wieder Anzeichen dafür gab. Einerseits verstörend darüber aber andererseits erfreut das es so endete.
Interessant war auch das nach der Liebesgeschichte der beiden ein Fremder auftaucht dem Leeds alles erzählt, dadurch bekam das ganze nochmal einen ganz anderen Beigeschmack. Mir gefiel die Mischung an Emotionen die das Buch in mir hervor rief.

5 ⭐⭐⭐⭐⭐ 5

💚Charaktere

📌 Layla ist ein echt besonderer Mensch. Ein klein wenig verrückt, aber auch sehr verständnisvoll und einfühlend. Mir war sie von Anfang an sympatisch. Als sie sich aber durch den Angriff so veränderte hatte ich zwar Verständnis für ihr Verhalten, aber ich verlor auch meine Sympathie für sie so wie Leeds seine Gefühle.

📌 Leeds ist ziemlich bescheiden und bodenständig auch wenn er Bassist einer Band ist, dies hat mir besonders gefallen. Er wirkt immer wieder etwas verunsichert auf mich, aber mit dem richtigen Schubs von Layla verfolgt er nun seine Träume.
Er ist ihr gegenüber ziemlich Loyal, trägt sie auf Händen und hat auch eine echt fürsorgliche und romantische Ader an sich. Ich mochte ihn als Charakter sehr und schloss sie ihn mein Herz.

5 ⭐⭐⭐⭐⭐ 5

💙Schreibstil
Der Schreibstil hat sich echt unglaublich weiter entwickelt wenn ich an ihre Anfänge zurück denke. Sie schafft es noch besser ihre Charaktere und ihre Geschichten so mit Emotionen zu untermauern und das auf eine so besondere Weise die ich nicht erklären kann. Sie spielt mit verschieden Komponenten wie hier Liebe, Zuneigung, Hingabe, Trauer, Dramatik, Hoffnung und Glaube an das unmögliche. Die Mischung macht es einfach so genial, lässt es realistisch wirken. Durch detailreiche Beschreibungen bleibt das Kopfkino nicht aus und kann sich mitreißen lassen, was einem durch einen leichten und lockeren Schreibstil leicht gemacht wird.

5 ⭐⭐⭐⭐⭐ 5

💜Spaßfaktor / Unterhaltung
Das Buch hat mich gefesselt und fasziniert zu gleich wie schon lange keines mehr. Ich war fasziniert von Laylas und Leeds erster Begegnung, war traurig ob es Layla schaffen wird und war fasziniert mit Leeds hinter die misteriöser Vorfälle zu kommen. Das Buch hat mich emotional geflasht und die Gänsehautmomente hatten mich gut unterhalten. Hier kann ich eine klare Leseempfehlung geben muss aber darauf noch hinweisen, dass es hier mehr um die Persönlichkeiten der einzelnen Charaktere geht als um eine Kongrete Handlung, es wird durch die Handlung eher dargestellt was es etwas besonders macht, aber auch nicht jedermanns Geschmack ist.

5 ⭐⭐⭐⭐⭐ 5

Mach den Anfang und teile diesen Beitrag.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.