Rezension Kristallseelen

Buch: Kristallseelen

Autor: Marlies Lüer

Verlag: Selfpublishing

ISBN: 978-1534950665

ASIN: B0767MQJQC

In der Nacht als die Sterne fielen, nahm das Unheil seinen Anfang. Raumont und Doran, die Zwillingsprinzen der Schwarzburg, sind zu Männern herangewachsen. In ihren Adern fließt dasselbe Blut, und doch könnte ihr Schicksal nicht unterschiedlicher sein. König Raumont überzieht gnadenlos die Nachbarlande mit Krieg. Ihm stehen die Etunaz zur Seite, geboren aus schwarzer Magie. Doran sucht Verbündete, um dem ein Ende zu setzen. Ganz in seiner Nähe schlummert die Hoffnung im Wald. Der lebende Berg wartet mit Geduld auf die Geburt der Kristallseelen. Er hat die Ewigkeit auf seiner Seite, aber für die Menschen drängt die Zeit. 

Das Cover gefiel mir von Anfang an schon sehr gut, aber erst nach dem Lesen versteht man dessen wahre Bedeutung erst. Die beiden abgebildeten Kristallsteine in blau und weiß auf einem Wolkenbett drapiert. Außen herum die Sterne die das Ganze magisch erscheinen lässt. Die bunten Farben. Ich finde es toll gestimmt und passt gut inhaltlich auch wenn ich beim betrachten schon wieder Gänsehaut bekomme.

Der Schreibstil der Autorin ist einfach wunderschön. Sie schreibt mit einer solchen Leichtigkeit die man fühlen konnte, aber ohne das es nur so dahin plätschert. Als hat eine Bedeutung, aber sie schreibt nicht alles im Detail und lässt dem Leser seine Phantasie, leitet sie sogar völlig unbewusst in die richtige Richtung. Beim lesen beschlich mich immer ein Gefühl von Magie, manchmal spürte ich die negativen Energien oder es begleitete mich eine Gänsehaut durch die einzelnen Szenen. Man nimmt jeden einzelnen Moment auf und man will immer mehr davon haben, auch hat man das Gefühl wie die Burg Bewohner unter Beobachtung zu stehen ob man vielleicht selbst was dummes geplant hat. Alle Gefühle sind sehr präsent, aber die Magie ist immer dabei. Es war einfach ein sehr einmaliges Erlebnis mit diesen Buch was mich oft überwältigt in dem ich manchmal einfach ich eine Erwachsene Frau war oder manchmal ein kleines Mädchen mit Wünschen und Träumen. Es ist einfach besonders was die Autorin mit dem Leser macht.

Auch die Charaktere dieser Geschichte sind einzigartig und unheimlich tief. Man kann sich gut in sie hinein versetzen und hat das Gefühl ihr Handeln zu verstehen, das zu fühlen was sie fühlen, das zu denken was sie denken als wäre man es selbst.

Ich mag aber alle irgendwie:

Alrun die Heilerin und Hexe die Amareile davor bewahrt schlecht behandelt zu werden und sie bei sich aufnimmt. Die beiden verstehen sich gut und sie hilft ihr sogar ihren Sohn vor dem Tode zu bewahren und ist bereit ihr Leben dafür zu Opfern.

Amareile nimmt die Situation wie sie kommt und macht das beste daraus. Leider musste sie in ihren jungen Jahren schon viel durchleben, aber bei Alrun hat sie es gut. Zumindest so lange bis sie sich mit Dorian ein lies.

Eigentlich steht Dorian der Thron zu, da er der älteste der beiden Brüder war. Sein Vater hat sich aber für den jüngeren entschieden, da Dorians Arm verkrüpelt war. Dies war ein Zeichen von Schwäche und Unfähigkeit in seinen Augen.  Dorian gibt alles um das Volk vor dem Bösen zu bewahren doch scheint es fast unmöglich den Frieden herzustellen.

Raumont wird immer gieriger, will mehr Macht und Reichtum und ist dafür bereit sein Volk zu opfern. Er nimmt gar nicht mehr bewusst war was er eigentlich gerade tut und das ihm sein Bruder oder andere gefährlich werden können.

Die Story zu diesem Buch ist ebenso einmal wie deren Charaktere und die viele tollen Handlungsspielorte die man sich sehr gut vorstellen kann.

Dieses Buch habe ich als Rezensionsexemplar erhalten, dafür möchte ich der Autorin danken. Für mich war es bisher irgendwie mein Lesehighlight des Jahres, obwohl es bei mir sowas eigentlich gar nicht gab bisher.

Dieses Buch ist einfach was besonderes und ich kann dafür nur eine klare Leseempfehlung geben an alle die gerne magische Momente erleben wollen.

Mach den Anfang und teile diesen Beitrag.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.