Rezension Fuchsmagie

Buch: Fuchsmagie

Autor: Nicky P. Kiesow

Verlag: Selfpublishing

ISBN: 978-1973854661

ASIN: B073SBCZLH

Teil 7 der Fantasy-Fuchsreihe: Nachdem Sisandra endlich aus den Fängen der Lupi befreit wurde, befindet sich ihre Zwillingsschwester Maykayla weiterhin in ihrer Gewalt. Was hat Erebos nun mit ihr vor und wird sie ihm erneut entkommen können? Bisher erschienen: Band 1 – Fuchsgeist Band 2 – Fuchsfluch Band 3 – Fuchsseele Band 4 – Fuchsgott Band 5 – Fuchszauber Band 6 – Fuchsbann Band 7 – Fuchsmagie Band 8 – Fuchstanz Band 9 – Fuchssprung Band 10 – Fuchsmut – ab 15. Juni 2018 Band 11 – Fuchsbündnis ab 15. Juli 2018 Band 12 – Fuchszwielicht ab 15. August 2018 Fuchs-Sonderband-Serie Sonderband 1 – Fuchsmorgen Sonderband 2 – Fuchsmittag Sonderband 3 – Fuchsabend 15. März 2018 Weitere Werke von Nicky P. Kiesow 1. Band Noel & Noelle – Die Geburt 2. Band Noel & Noelle – Das Erwachen 3. Band Noel & Noelle – Die Gabe 4. Band Noel & Noelle – Die Bestimmung – in Planung für 2018 1. Band – Herbstprinzessin – Donnergrollen 2. Band – Herbstprinzessin – Sommertaufe 3. Band – Herbstprinzessin – Winterbrise

Das Cover ergänzt die Reihe super zu den restlichen. Mit der Frau und dem Fuchs auch wenn ich immer nicht weiß wen von den beiden es darstellen soll. May oder Sis. Man merkt das die Autorin einen Hang zu orange- und rötlichen Tönen hat. Mir gefällt es sehr gut. 
Klar der Klappentext ist kurz, aber der Inhalt ist ja auch nicht besonders lang daher steht es in einem guten Verhältnis zueinander. Wobei ich davon ausgegangen bin, dass er mehr um Sis als um Maykayla geht

Ich brauchte etwas Zeit um wieder in das Buch rein zu finden, da es etwas her war als ich Band sechs gelesen habe. Allerdings hat es die Autorin geschafft das ich schnell wieder wusste wie es weiter geht und konnte dem geschehen aufmerksam folgen. 
Der nächste Abschnitt war klar, in den Fängen von Erebos musste May fliehen und es wurde schön und detailliert geschildert, auch die Emotionen kamen gut rüber, jedoch hatte ich irgendwann das Gefühl das ich mich in einer Endlosschleife befinde. Immer wieder passierte das selbe, was dazu führte das ich die Lust an der Geschichte verlor. Ich wusste aber das es dranbleiben hieß, es ist ja nicht das erste Buch dieser Autorin sodass ich wusste es kommt noch was. 
So war es auch Nicky schaffte es wieder eines drauf zu setzen und der Schluss war ebenso sehr spannend. Es packte mich wieder und riss mich mit, wenn ich auch etwas anderes erwartet habe. Ja sie ist für Überraschungen gut und das liebe ich an ihren Büchern.  
Ich Liebe trotzdem den Schreibstil der Autorin, die es immer wieder schaffte neu Spannungsbögen zu erschaffen und erstellt sehr bildlich ihre Welt. Auch Emotionale Szenen sind für sie kein Problem. Das Buch lässt sich leicht und flüssig lesen und eignet sich Perfekt für die Lektüre zwischen drin. 
May, ja ich mag sie sehr sie ist eine Kämpfernatur auch wenn die Situation noch so ausweglos ist, sie versucht für alles eine Lösung zu finden. Ein sehr starker Charakter wie ich finde. Auch Rens Rolle passt super zu ihr.
Sis, ja ich kann sie langsam besser leiden und ich finde sie nicht mehr ganz so Egoistisch und ichbezogen wie vorher. Langsam wirkt sie realistischer und menschlich. Allerdings vermisste ich in diesem Buch ihren Fuchsgott.
Ja mit Erebos weis ich noch nicht so recht, ein großes hin und her in diesem Buch finde ich, mal finde ich ihn total sympathisch und herzlich im nächsten Moment ist er Macht besessen und vor allem wenn es um May geht. Mal sehen wie es mit ihm weiter geht. 
Pax ist so der undurchschaubare, ja er ist noch nicht lange dabei, jedoch würde ich vorsichtig sein, man weis nicht auf welcher Seite er ist. Mal sehen was noch kommt. Alle Charaktere finde ich gut entwickelt, klar der eine mehr der andere weniger, allerdings sind auch nicht alle so lange dabei und ich mag sie irgendwie. 

Ich bin schon sehr gespannt auf die Fortsetzung dieser Reihe und ist ein absoluter Geheimtipp für alle Fantasyleser und Tierliebhaber, der auf außergewöhnliche Geschichten steht.

Mach den Anfang und teile diesen Beitrag.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.