Rezension Frostmagie – Love, Snow & dance

Buch: Frostmagie – Love, Snow & dance

Autor: S. Jada Green

ASIN: B08ND3NQ72

Home Sweet Home
Nach dem Tod ihrer Eltern hat Maggy das kleine Örtchen Frost Creek viele Jahre nicht besucht. Erst durch eine Einladung zur Verlobungsfeier ihres ehemals besten Freundes und zum alljährlichen Ball in Frost Creek entscheidet sich Maggy dazu, in ihre frühere Heimat zurückzukehren.
Mit einem Schlag kommen die Gefühle von damals zurück. Vor allem, weil Mitch zu einem richtigen Mann geworden ist.
Doch nicht nur diese Einladung ist Grund, für ihren plötzlichen Aufbruch aus New York. Maggy fühlt sich dort nicht mehr so sicher, wie es einst der Fall war …

Ich bin ja nun schon eine Weile in Frost Creek, da dies nicht mein erstes Buch aus Frostmagie ist, aber alle sind so besonders und einzigartig, so auch Love – snow & Dance. Allerdings fällt es mir diesmal schwer Worte zu finden.

Es dauerte nicht lange bis sich die ersten Tränen zeigten, denn es war so herzzereissend wie Maggy vom Tod ihrer Eltern erfuhr und ich litt wahrlich mit ihr. – Nicht nur wegen ihrer Eltern, sondern auch wegen ihrer Vergangenheit in New York.

Als sie einige Jahre später wieder nach Frost Creek kam um Mitch bei seiner Verlobung beizustehen wusste ich die beiden gehören zusammen, fragte sich nur wie sie sich finden. In die Geschichte einzutauchen fühlte sich an wie nach Hause kommen, herzlich und warm empfangen zu werden und als stiller Beobachter das Geschehen mit zu erleben wahr sehr schön. Mitchs Familie ist ein Traum die man sich auch gerne wünscht, wünscht ein Teil dessen zu sein, mir ging es zumindest so.

Die Szenen mit Mitch und seiner Verlobten fühlten sich immer eher Eiskalt und falsch an. Fast jeden Charakter habe ich nach kurzer Zeit in mein Herz geschlossen.

Eine durch und durch bezaubernde Geschichte die ich niemals missen möchte, daher kann ich sie euch nur ans Herz legen, auch wenn mir die Worte fehlen, sie ist voller Gefühl, Kindheitserinnerungen, Träume und die Zusammengehörigkeit ist groß, Familie steht ganz oben und alle begegnen sich mit einem hohen Maß an Freundlichkeit und Wertschätzung.

Mach den Anfang und teile diesen Beitrag.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.