Rezension Das flüstern der Steine

Buch: Das flüstern der Steine

Autor: Elvira Zeißler

Verlag: Selfpublishing

ISBN: 978-3752868876

ASIN: B07FF2SR8Z

Der Auftakt einer spannenden Romantasy-Dilogie rund um mystische Höhlen, alte Indianerlegenden und die geheimnisvolle Macht der Steine. 

Steine und Höhlen haben die 21jährige Nell seit jeher fasziniert. Als sie die Möglichkeit bekommt, den Sommer als Betreuerin im Gemstone Caverns Camp in den Rocky Mountains zu verbringen, ist sie daher mit Begeisterung dabei. Doch bald nach ihrer Ankunft geschehen merkwürdige Dinge.
Nell trifft auf Jeremy, der ihr von uralten Indianerlegenden erzählt, und auf Joseph, hinter dessen smaragdgrünen Augen sich mehr als nur ein Mysterium zu verbergen scheint.
Selbst die Höhlen, die Nell so sehr liebt, offenbaren nach und nach ein gefährliches Geheimnis …

Das Cover war das erste was mich in den Bann zog. Irgendwie lies es mich nicht mehr los, denn es faszinierte mich mit seinem unglaublichen Farbenspiel. Zudem wollte ich wissen was es mit diesem Licht auf sich hatte. Ich finde das dieses Cover einem direkt ins Auge fällt und es passt einfach super zu dieser Geschichte.

Ich hatte an dieses Buch keine besonderen Erwartungen, aber das ich hier auf eine außergewöhnliche Geschichte treffen werde war mir aus unerklärlichen Gründen klar. Zudem mag ich Geschichten die in einem Camp, Internat oder Schulen spielen.

Das Camp Gamestone ist ein sehr besonderes Camp, denn die Jugendlichen haben hier viele Freiheiten, ihnen wird ein interessantes Programm geboten und es dreht sich sehr viel um Steine. Allerdings nicht irgendwelche Steine, denn in diesem Camp gibt es eine Höhle die sehr viele Halbedelsteine zu Tage führt und zwar mehr als sonst wo auf der Welt. Dieser Ort wirkte geradezu magisch und anziehend auf mich.

Elvira schaffte es mich für diese Stein zu begeistern, ich war fasziniert von ihnen auch wenn ich selbst nicht an diese Kräfte die in ihnen inne wohnen sollten nicht glaube. Stück für Stück führt sie uns in diese Welt und es passt wundervoll zu den verschiedenen Charakteren. Jeder bekam seinen Stein zugeordnet der aber auch zeitgleich viel über diese Person verrät, sodass das Gefühl entstanden ist, dass man ihnen sehr nahe kam.

Auch von den vielen Geschichten und Legenden die in diesem Buch zur Sprache kamen konnte man einfach  nicht genug bekommen. Als diese dann auch noch zur Realität wurden war ich einfach nur noch mehr überwältigt wie die Autorin dies alles umgesetzt hatte. Es wirkte alles sehr realistisch und glaubwürdig.

Die Spannung wurde mit jedem Kapitel größer, manchmal jagte sie einem kalte Schauer über den Rücken, manchmal wollte man nur das Rätsel lösen und denkt man ist so nah dran alles zu erfahren nur um festzustellen, dass die Autorin einen an der Nase herum geführt hatte, weil doch alles ganz anders kam als erwartet. Der Schreibstil der Autorin ist leicht verständlich und sehr abwechslungsreich, sie schaffte es große Emotionen in ihre Protagonisten zu legen.

Gerade das Ende kam sehr überraschend für mich, aber dennoch machte es Sinn. Auch hier ist ihr die Umsetzung sehr gut gelungen und hält viel für die Leser bereit, aber  klärt dennoch einige Fragen die im Buch mit der Zeit entstanden sind. Jetzt hießt es warten auf den nächsten Band, leider, aber dies dauert zum Glück nicht sehr lange.

Die Charaktere sind alle sehr sympatisch und liebenswürdig. Sie könnten alle nicht unterschiedlicher sein als hier in diesem Buch. Manche kommen sehr häufig vor, andere weniger, aber dennoch ergibt es eine Einheit, denn wenn man nicht wüsste das Nell und Joseph die Hauptcharaktere wären  könnte man es glatt übersehen. Sie sind alle so präsent, sodass dieses Gefühl irgendwie verschwimmt, man hat das Gefühl der Autorin sind alle gleich wichtig egal wieviel der- oder diejenige eine Rolle spielt.

Ich danke der Autorin für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares und ihr damit entgegengebrachtes Vertrauen.

Ich bin von diesem Buch immer noch fasziniert und überwältigt. Hier stimmt einfach alles. Liebenswerte Charaktere, eine unglaubliche Geschichte mit vielen Details und unerwartenden Wendungen. Ich kann hier nur eine Top Leseempfehlung aussprechen.

Mach den Anfang und teile diesen Beitrag.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.