Rezension Behind the Flames – Hitze bei Nacht

Buch: Behind the Flames – Hitze bei Nacht

Autor: Anie Salvatore

Verlag: Selfpublishing

ISBN: 978-1979582711

ASIN: B0771Q4RQ5

Leah ist Brautjungfer bei der Hochzeit ihres Bruders Tom. Sein bester Freund Ryan wird Trauzeuge sein, und Leah sieht der Begegnung mit ihrem Schwarm von früher mit gemischten Gefühlen entgegen. Seit Jahren lebt er in L.A. und verdient seinen Lebensunterhalt als Schauspieler der TV-Serie »Behind The Flames.« Obwohl Leah sicher war, ihre Gefühle erfolgreich abgeschüttelt zu haben, belehrt sie ein einziger Blick in seine braunen Augen eines Besseren. Auch Ryan ist von der erwachsenen Leah mehr fasziniert, als ihm lieb ist, dabei gibt es doch diesen Ehrencodex unter den Jungs – fass niemals die Schwester deines Kumpels an! Ein romantischer Liebesroman mit vielen knisternden Momenten und einer Portion Erotik. Band 3 der Reihe »Behind The Flames« Leseprobe: Ich kann es nicht fassen, dass ich das getan habe! Als ich dort im Dunkeln auf der Bank saß und meine Gedanken sich nur um Ryan drehten, ist es einfach mit mir durchgegangen. Plötzlich kam er allein den Weg entlang und rief meinen Namen. Er hat nach mir gesucht und diese Erkenntnis ließ es ganz eng in meiner Brust werden. Mir war klar, dass ich niemals wieder so eine Gelegenheit bekommen würde, also bin ich aufgesprungen und habe zwei Küsse gefordert. Ungeheuerlich! Und jetzt hält er mich im Arm und seine Lippen sind nur noch Zentimeter von den meinen entfernt. Ich lege meine Hände auf seine Schultern, denn meine Knie sind so wackelig, dass ich mich unbedingt an ihm festhalten muss. Außerdem habe ich das dringende Bedürfnis, ihn zu berühren. Und dann passiert es. Der Moment, von dem ich seit sechs Jahren träume, wird Realität. Ryan Angel küsst mich. Seine Lippen sind weich, der Kuss sanft, und ich schließe die Augen und lasse mich davontreiben. Ich weiß, wie Ryan riecht, aber nun, da wir uns so unglaublich nahe sind, ist alles viel intensiver, noch viel besser. Ich wünsche mir, dass der Kuss nie endet, doch natürlich passiert genau das viel zu früh. Langsam löst er sich von mir und ich öffne die Augen, begegne seinem Blick. Das Herz klopft mir bis zum Hals, ich will etwas sagen, doch ich bringe keinen Ton heraus. Wie gut, dass ich zwei Küsse gefordert habe, denn dieser hier war zu schnell vorbei. Meine Finger sind in Ryans Schultern gekrallt, was mir jetzt erst bewusst wird. Es kostet mich einige Anstrengung, meine Hände zu entspannen und den Druck meiner Finger zu mindern. Ich schlucke hart. Um nichts auf der Welt möchte ich mich aus seiner Umarmung befreien. Die Sekunden vergehen und wir blicken uns nur stumm in die Augen. Ryan bläht die Nasenflügel, die langen Wimpern verdecken halb seine Augen und verleihen ihm etwas Sinnliches. Ich habe so lange darauf gewartet, ihm näherzukommen, so lange für ihn geschwärmt, und jetzt steht er dicht vor mir, hält mich im Arm, und wird mich gleich ein zweites Mal küssen. Das Warten darauf, dass es geschieht, ist eins der intensivsten Erlebnisse, die ich je hatte. ____________________________________________________ Behind The Flames – Heiße Kerle in Uniform Eine TV-Serie mit Suchtpotential! Mikesch Keller, Jake Miller, Toby Gold, Eric Kelly und Elvis – Fünf furchtlose Feuerwehrmänner, die jedes Frauenherz höher schlagen lassen. Ihre Aufgaben sind es, Menschen aus den Flammen zu retten, und ganz nebenbei unzählige Frauengeschichten unter einen Hut zu bringen. Leidenschaft steht nicht nur im Job an erster Stelle! Bei so mancher Bettszene verfallen die Zuschauerinnen vor dem Bildschirm regelmäßig in Schnappatmung und genau diese Szenen tragen dazu bei, dass die Serie so erfolgreich ist. Heiße Kerle, die mit Leidenschaft bei der Sache sind – ein echter Hingucker! In jedem Buch findet ein Seriendarsteller sein privates Glück. Band 1: Feuer oder Liebe Band 2: Flammen am Horizont Band 3: Hitze bei Nacht Band 4: Vom Feuer verführt Alle Bände können unabhängig voneinander gelesen werden. Die Reihe wird fortgesetzt.

Die Cover sind sich an sich recht ähnlich ein heißer Typ mit heißem Blick und Flammen im Cover. Wie auch bei den anderen Covern ist hier alles stimmig. Der Blick von Ryan ist anziehend auch wenn ich persönlich keine Männer mit langen Haaren mag.

Dies ist der 3. Band dieser Reihe und auch dieser konnte mich wieder einmal von sich überzeugen, aber nicht nur dass, er schaffte es mich aus einem Lesetief zu reißen und mich in seinen Bann zu ziehen. Was ich hier noch erwähnen möchte, dass man jedes Buch dieser Reihe unabhängig lesen kann, ich persönlich empfehle die Reihenfolge um das absolute Lesevergnügen auszukosten.

Der Anfang findet diesmal auf einer Hochzeit statt, Toms Hochzeit. Tom ist Ryans bester Freund und er steht auch an diesem wichtigen Tag an seiner Seite auch wenn er es nicht verstehen kann wie man sich an jemanden binden kann. Leider ist dort auch Leah, Toms kleine Schwester und Ryan findet sie scharf, wenn sie nur nicht Toms kleine Schwester wäre.

Ja auch dieses Buch hat so einige Klischees, aber diese schmälern in keiner Weise meine Leselust. Die Geschichte hat Feuer und es jagt einen regelrecht angenehme Schauer über den Rücken. Die Emotionen zwischen Ryan und Leah sind verständlich und gut nachvollziehbar. Man fiebert einfach mit den beiden mit ob und wann sie sich denn nun aufeinander einlassen.

Ich liebe den Schreibstil der Autorin einfach. Mit einer Leichtigkeit fliegt man durch die Seiten, Spannung und Nervenkitzel kommen definitiv nicht zu kurz. Genau das richtige Gleichgewicht zwischen Gefühlschaos, Zwiespalt, Zuneigung und heißen Szenen. Die Autorin beschreibt sehr bildlich und detailliert, sodass keine Fragen übrig bleiben und definitiv keine langeweile  aufkommt.

Die Charaktere sind sehr vielseitig und verschieden. Es gibt neue Gesichter wie Leha und alt bekannte die immer wieder auftauchen. Ich finde es sogar sehr angenehm wenn alte Bekannte Charaktere wieder auftauchen.

Ryan spielt seine Rolle echt Perfekt als Frauenheld bis eines Tages Leah auftaucht und ihm gehörig den Kopf verdrehte. Er wirkt sehr selbstbewusst – klar ein bisschen Macho ist in diesem Fall auch erlaubt, aber er hat ein Herz und ihn lässt eines nicht kalt, auch wenn er einige Zeit braucht sich seine Gefühle einzugestehen. Bei seiner Vorgeschichte wundert mich allerdings nichts weiter.

Leah ist mir auch durchweg sympatisch. Sie ist noch Jungfrau und unerfahren was Männer angeht. Vor 6 Jahren hat sie sich unsterblich in Ryan verliebt und seit dem konnte sie keinem Mann mehr ihr Herz schenken, aber sie macht auch eine deutliche Entwicklung durch. Allerdings ging mir diese fast ein wenig zu rasant.

Tom, der Bruder von Leah und der beste Freund von Ryan. Seine Verhalten und seine Gefühle sind für mich ein Stückweit verständlich. Ehrencodex – nichts neues wenn es umdie eigene kleine Schwester geht. mir gefällt allerdings nicht das Gleichgewicht des ganzen. Er rastet total aus als er erfährt was Leah und Ryan gemacht haben, jedoch verläuft es irgendwie ihm Sand. Es wurde zwar zu einem späteren Zeitpunkt nachmal angeschnitten, aber die Gefühle diesbezüglich kamen bei mir nicht durch. Er selbst ist sehr Oberflächlich und leider nicht sehr sympatisch. Das gleiche gilt für Kattia die Frau von Tom.

Ich bin schon sehr gespannt auf den 4. Teil dieser Reihe und ich hege ja ein bisschen die Hoffnung, dass mal keine unerfahrene Jungfrau die Hauptrolle bekommt. Leider sind ja nur noch zwei der heißen Feuerwehrmänner zu vergeben. Ich kann einfach nicht genug von dieser Reihe bekommen. Ich danke der Autorin Anie Salvatore für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares.

Eine Reihe die sich absolut lohnt, vor allem für Erotikleser. Die Charaktere sind sehr vielschichtig und machen eine tolle Entwicklung durch. Sie wachsen einem einfach ans Herz, ebenso wie der lebendige Schreibstil der Autorin.

Mach den Anfang und teile diesen Beitrag.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.