Rezension Behind the Flames – Feuer oder Liebe

Buch: Behind the Flames – Feuer oder Liebe

Autor: Anie Salvatore

Verlag: Selfpublishing

ISBN: 978-1546430070

ASIN: B071DVB3QQ

Melanie ist ein großer Fan der TV-Serie Behind The Flames und unsterblich in Dylan Flint verliebt. Sie träumt davon, ihn einmal zu treffen, mit ihm zu reden, ihn auch privat kennenzulernen. Ihr Traum rückt in greifbare Nähe, denn die Serienstars kommen zu einer Convention nach Berlin. Melanie erhofft sich alles davon, doch was bleibt, sind nur ein paar Fotos mit Autogramm und die Tatsache, zwei Minuten neben ihrem Liebling gestanden zu haben. Kurz darauf lernt sie einen jungen Mann kennen, der Dylan zum Verwechseln ähnlich sieht. Jede Geste, jede seiner Bewegungen erinnert sie an den attraktiven Schauspieler. Ist es möglich, dass es dieses Gesicht zweimal gibt? Eine unterhaltsame Lovestory mit Herz, leidenschaftlichen Szenen und viel Erotik. _______________________________________ Behind The Flames – Die leidenschaftliche Reihe von Anie Salvatore Fünf Schauspieler – Fünf Frauen – Fünf Geschichten Dylan, Ryan, Brad, Dean und Caleb sind die Hauptdarsteller der TV-Serie Behind The Flames. Ihr Leben vor der Kamera wird von tausenden Fans verfolgt. Doch wie sieht es hinter den Kulissen aus? Was machen die Jungs, wenn die Kamera aus ist und das echte Leben beginnt? Kann man in einer Stadt wie Los Angeles die wahre Liebe finden? Oder muss man dafür auf einen anderen Kontinent reisen? Wonach suchen sie wirklich? Wenn es um die Liebe geht, ist alles möglich! Etwa nicht? Lies selbst, wie die Herzensbrecher einer nach dem anderen das eigene Herz verlieren. In jedem Buch findet ein Seriendarsteller sein privates Glück. Band 1: Feuer oder Liebe Band 2: Flammen am Horizont Band 3: Hitze bei Nacht Band 4: Vom Feuer verführt Band 5: Kommt im Sommer 2018! Alle Bände können unabhängig voneinander gelesen werden. Die Reihe wird fortgesetzt.

Das Cover ist total heiß, mit diesem Typen darauf. Was Dylan echt gut wiederspiegelt. Ebenso die Flammen auf dem Cover geben ein tolles Gesamtbild ab. Alles wirkt sehr einladend und viel versprechen. Auch der Klappentext verspricht eine Interessante und heiße Story.

Mir hat diese Geschichte mega gut gefallen. Es war fesselnd, fast schon berauschend.

Das Geschehen baut gut aufeinander auf. Melanie ist Fan einer sehr beliebten Serie und findet Mikesch den Feuerwehr man toll. Jede freie Minute nutzt sie, um alles über ihre Idol in Erfahrung zu bringen, doch wie ist es wenn man ihm gegenüber steht? Diese Erfahrung macht Melanie.

Die Geschichte hat ein gutes Tempo in ihrer Entwicklung, dadurch wird eine dauerhaft Spannung aufgebaut. Man schwebt regelrecht durch die 200 Seiten und kann kaum noch aufhören.

Melanies Charakter ist sehr detailliert ausgearbeitet, während der von Dylan etwas bedeckter ist wie ich finde,da hätte ich mir manchmal auch etwas Transparenz gewünscht. Man kann nicht so einfach hinter seine Fassade Blicken,was an sich nicht schlimm ist, aber er war nicht so greifbar mich. Was empfindet er wirklich für Melanie? Was ist Dylan für ein Mensch, außer das er Schauspieler ist, besitzergreifend ist, bodenständig und hilfsbereit, jedoch auch öfter gefühlskalt wirkt.

Ebenso ist es in deren Gefühlswelt. Melanie ist total verknallt und himmelt ihn an, Dylan sagt es zwar, dass er sie liebt, aber es gibt zu wenig Handlungen die das beweisen bzw zeigen.
Jedoch haben beide ein gutes Gefühl füreinander und es erscheint, als würden sie sich gut ergänzen, wie das passende Gegenstück.
Auch die Spielchen und Provokationen waren sehr amüsant zu verfolgen.

Die Nebencharakter sind ebenso gut ausgearbeitet und fügen sich gut in das geschehen ein. Bereichern das ganze und beleben die Geschichte immer wieder aufs neue.

Der Schreibstil der Autorin finde ich sehr angenehm zu lesen. Es gab keine Stolperfallen, die Spannung ist gut aufgebaut und auch das Humorvolle kam nicht zu kurz, sodass es immer was zu lachen gibt.
Ebenso kann sie dramatische Wendungen einbringen und auch Gefühle spielen eine gute Rolle.

Klar es ist ein Erotikroman und die Sexszenen sind sehr bildlich beschrieben. Die Leidenschaft füreinander ist deutlich spürbar. Auch an Abwechslung fehlte es kein bisschen, jedoch vermisse ich an manchen Stellen doch ein bisschen tiefe. Wie sieht das Zusammenleben aus bei den beiden? Der Umzug wurde irgendwie nur angeschnitten, was aber doch ein sehr großes Thema für die beiden sein sollte. Was erleben sie zusammen außer phänomenalen Sex? Da hätte ich mir noch etwas tiefe gewünscht.

Was mir auch sehr gut gefiel wiederum, waren die Schauplätze, diese waren gut erklärt. Man bekam eine genaue Vorstellung von dem was die beiden erlebt haben. Ich liebe es wenn es so detailreich ist, sodass ein Film im Kopf entsteht. Und das hat dieses Buch definitiv geschafft.
Ich kann dieses Buch absolut jedem empfehlen der gerne erotische Bücher mag, den trotz der kleinen angemerkten Punkte, war die Geschichte echt großartig und mitreisend.

Mach den Anfang und teile diesen Beitrag.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.