Interview M. Rose – Everly:

Sternenzauber: Nenne mir fünf Fakten über dich.

M. Rose – Everly: Ich bin eine Leseratte, außerdem spontan, meistens fröhlich, zielstrebig und emotional.

Sternenzauber: Was machst du gerne, wenn du mal nicht schreibst?

M. Rose – Everly: Unternehmungen mit meiner Familie (zwei Kinder, Mann und Hund). Arbeiten mit Holz. Musik. Sport.

Sternenzauber: Was ist dein größter Traum den du mal erreichen willst?

M. Rose- Everly: Eines meiner Bücher verfilmen lassen 😀

Sternenzauber: Was ist dein persönliches Lebensmotto?

M. Rose – Everly: Überrasche Dich selbst, sei freundlich zu Deinen Mitmenschen und gehe mit offenen Augen durchs Leben!

Sternenzauber: Was liest du gerne in deiner Freizeit? Gibt es Lieblingsautoren?

M. Rose – Everly: Auf jeden Fall! Ich lese querbeet, nur Thriller eigentlich nicht so gern.Zu meinen Lieblingsautoren gehören Marion Zimmer Bradley, Tolkien, Astrid Lindgren, Michael Ende, Jane Austen und Brenda Joyce.

Sternenzauber: Wann schreibst du am liebsten? Eher spontan oder Planst du dir speziell Zeit dafür ein?

M. Rose – Everly: Da ich nur ’nebenberuflich‘, also in meiner Freizeit schreibe, ist dies meist auf die frühen Morgenstunden oder den Abend beschränkt. Aber auch nachts greife ich zum Notizbock, da mir dann oft die besten Ideen kommen. 🙂

Sternenzauber: Plottest du oder lässt du deinen Ideen freien Lauf?

M. Rose – Everly: Ich habe es mit plotten versucht, aber das ist leider nichts für mich! Ich bin eine richtige Drauflos-Schreiberin, die auch immer wieder an unterschiedlichen ‚Sequenzen‘ oder Szenen arbeitet, d.h. mein Schreibstil ist im Prozess nicht chronologisch.

Sternenzauber: Wie lange schreibst du ungefähr an einem Buch?

M. Rose – Everly: Für meinen ersten Band (650 Seiten) habe ich über 3 Jahre gebraucht. Zum einen, weil aus der Idee erstmal ein Konzept entwickelt werden musste. Und zum anderen war ich damals noch nicht so geübt. Mit den Fortsetzungen wird es daher schneller gehen… Zumindest sieht es bis jetzt gut aus. 😉

Sternenzauber: Gibt es einen Ort an dem du deine Ideen sammelst?

M. Rose – Everly: Ja!! Definitiv in der Natur und auf Reisen mit meiner Familie. Aber unsere Terrasse an einem sonnigen Tag eignet sich auch sehr gut!

Sternenzauber: Gibt es für dich etwas besonderes was du unbedingt beim schreiben brauchst?

M. Rose – Everly: Ähm … Geduld und Ruhe? 😀   Zum einen das und zum anderen habe ich ganz gerne einen leckeren Früchtetee auf meinem Schreibtisch stehen.

Sternenzauber: Was sind deine Ziele die du erreichen möchtest?

M. Rose – Everly: Die Nimrhon-Reihe erfolgreich zu Ende zu bringen und anschließend noch viele weitere Bücher veröffentlichen! 

Sternenzauber: Welcher Buchcharakter ähnelt dir am meisten?

M. Rose – Everly: Phelía. Ich bin auch eine ziemliche Grüblerin.

Sternenzauber: Wenn du traurig wärst, welcher Buchcharakter könnte dich am meisten trösten? 

M. Rose – Everly: Vermutlich Quidder.

Sternenzauber: Welcher Buchcharakter wäre dein bester Freund mit dem du durch dick und dünn gehen könntest? 

M. Rose – Everly: Sedian und Arobel.

Sternenzauber: Mit welchem Buchcharakter könntest du die Welt retten? 

M. Rose – Everly: Làron.

Sternenzauber: Welcher Buch Charakter wäre dein größter Feind?

M. Rose – Everly: Auf jeden Fall Falborn.

Mach den Anfang und teile diesen Beitrag.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.