Blogtour Töchter des Todes – Seelensuche

Heute möchte ich euch zur Blogtour die drei Schwestern aus dem Buch Töchter des Todes von Lilyana Ravenheart näher vorstellen. Sie sind die Kinder des Erlkönigs, dem Tod höchst persönlich deren Aufgabe darin besteht, die Seelen der verstorbenen einzufangen und in die Anderswelt zu begleiten, aber jede tut dies auf eine andere Art und Weise.

Selia ist die jüngste der drei Schwestern. Ihr langes blondes Haar fällt ihr in sanften Wellen über die Schultern und ihre Augen strahlen in einem hellen blau. Ihre Aufgabe ist es, die Seelen der Menschen die durch Mord oder Fremdeinwirkung gestorben sind und somit gewaltsam dem Körper entrissen worden waren zu holen und in die Anderswelt zu bringen. Sie holt sich die Seele durch einen Kuss, daher darf sie niemals einen Menschen einfach so Küssen weil sie es gerade so möchte. Ihren Schwestern und ihrem Vater kann sie jedoch nichts anhaben. Jede der Schwestern besitzt die Fähigkeit sich in ein Tier zu Verwandeln, Selia kann sich in eine Schleiereule verwandeln. Außerdem fühlt sie sich sehr zu ihrer Schwester Lilith hingezogen.

Lilith ist die mittlere Schwester und spielt im ersten Band die Töchter des Todes die Hauptrolle der dreien. Ihr Haar ist dunkelrot mit tief durchdringenden grünen Augen. Auch ihre Aufgabe besteht darin die Seelen der Menschen zu holen und in die Anderswelt zu bringen, allerdings sind es bei ihr jene die durch eine Krankheit sterben. Dort wo sie auftaucht, sinken die Temperaturen und man spürt einen Hauch an Kälte über die Haut streichen. Durch eine bloße Berührung holt sie die Seelen zu sich und das Leben erlischt in deren Augen. Um niemanden aus versehen zu töten, trägt sie daher immer Handschuhe, außer bei ihrer Arbeit natürlich. Eine zusätzliche Besonderheit haben die drei Schwestern noch, sie können den Menschen sowohl als Mensch als auch als Geist erscheinen und können frei zwischen ihren Gestalten wählen. Lilith hat die Gabe sich in einen Raben zu verwandeln.

Die letzte im Bunde ist Nyla, die älteste Schwester der dreien. Sie hat langes schwarzes Haar und blaue Augen. Sie holt sich jene Seelen die eines natürlichen Todes sterben und hilft ihnen beim Übergang in die Anderswelt, die Welt in der entschieden wird wie es mit ihren Seelen weiter geht. Nyla tötet die Menschen und bindet die Seelen an sich mit ihrem bloßen Gesang. Sie hat die Möglichkeit sich in eine Elster zu verwandeln. Nyla, als älteste Tochter steht ihrem Vater sehr nahe und bittet ihn in schwierigen Situationen um Rat.

Ich hoffe ich konnte euch einen kleinen Einblick über die drei Schwestern aus dem Buch Töchter des Todes geben. Wenn ihr aber nun noch mehr über sie und ihre Geschichte erfahren wollt, dann holt euch das Buch und lest selbst nach. Es lohnt sich auf jedenfall diese außergewöhnliche Geschichte zu lesen, sowas findet ih kein zweites mal.

Link zum Buch Amazon

Mach den Anfang und teile diesen Beitrag.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.