Autorin Laura Misellie

Laura Misellie wurde 1990 im Ruhrgebiet geboren. Nach einer Ausbildung in einer Anwaltskanzlei in Oberhausen entschied sie sich dafür, die Beamtenlaufbahn einzuschlagen. Heute lebt sie mit Hündin Ellie und Kater Aramis am Rand von Duisburg in einer ländlichen Gegend.
Seit April 2017 widmet sie sich als Autorin Romanen in den Genres Fantasy und New adult Romance und unterstützt seit September 2020 als Buchbloggerin andere Autoren.
Unter ihrem Pseudonym Laura Levett möchte sie ab Mai 2021 auch dramatische Romane für Erwachsene veröffentlichen.

Wenn sie nicht in ihrem Vollzeitberuf arbeitet oder an ihren Büchern schreibt, geht sie ihren Hobbys nach. Sie liest, backt, unternimmt gerne kleine und große Reisen. Außerdem sieht sie gerne Serien und Filme, mag Coctailabende und Sightseeing Touren.

Bereits erschienene Bücher der Autorin

Reihe: Chroniken der Weisen ( 5 Teile bereits erschienen)

Jolie Bennetts Leben gerät völlig aus den Fugen. Eigentlich will sie nur ihren Bruder vor dem fiesen Jungen aus der Nachbarschaft beschützen, als sich etwas Merkwürdiges ereignet. Noch am selben Abend wird sie entführt und an einen fremden Ort gebracht. Dort erzählt man ihr von ihren totgeglaubten Ahnen, ihrer seltenen und besonderen Fähigkeit und ihrer Bestimmung. Jo soll alles hinter sich lassen, aber sie will zurück nach Hause und plant ihre Flucht.
Als die Dinge eine grauenvolle Wendung nehmen, wird sie erneut vor die Wahl gestellt. Können die ehrlichen Worte des sonst so arroganten Elementares Eric sie am Ende zum Bleiben bewegen und dazu, ihrer Bestimmung zu folgen?

Reise mithilfe magischer Spiegel in die Vergangenheit und tauche ein in unsere Welt und ihre Mythen, in der ungeheure Kräfte die Vorherrschaft haben und das Böse den Frieden bedroht.

Hier geht’s zur Rezension

Während Jo sich in ihre Bestimmung einfinden muss, sehen die Weisen einem näherkommenden Krieg ins Auge. Die Druiden längst vergangener Zeiten sollen im Besitz eines Zaubers sein, der helfen kann. Jo wird auf faszinierende Reisen geschickt, doch kann sie noch hoffnungsvoll in die Zukunft blicken? Nun ist es an den Jägern, die Relikte für ihr eigenes Überleben zu beschaffen. Jo muss ihr inneres Chaos unterdrücken und sich aufmachen für die Rettung einer Welt, die für sie und ihre Fähigkeit schon seit Jahrhunderten keinen Platz mehr hat.

Heute eine Legende, vor Jahrhunderten real: Avalon und seine Druidenakademie. Der Topf voll Gold: ein Mythos. Reise in der Zeit zurück oder an das Ende eines Regenbogens, zur Brücke in eine andere Welt. Kämpfe gegen Golems und triff auf Kobolde fernab unserer Realität.

Jo wird mit dem plötzlichen Auftauchen ihrer Freundin vor eine wichtige und folgenschwere Wahl gestellt. Gleichzeitig drohen ihre Entscheidungen, ihre gewonnene Liebe zu zerstören. Nur bei den Reisen an der Seite ihres Partners Eric ist sie dazu in der Lage, in sich zu gehen. Doch was, wenn vor allem diese wichtige Bindung alles durcheinander bringt? Um Colin zu halten, lässt Jo eine Bombe platzen und offenbart ihr Geheimnis. Aber fügt sie ihrer Beziehung damit am Ende selbst einen irreparablen Schaden zu?

Es war einmal …
… ein hoher Preis: Der Königin erstes Kind
… der dreizehnte Wunsch: Ein Fluch.

Hier geht’s zur Rezension

Für die Beziehung von Jo und Colin stehen die Sterne nicht günstig. Um weiteren Konfrontationen zu entgehen, verbringt Jo fast ausschließlich Zeit mit ihrem Partner und dessen Freunden. Sie flüchtet sich mit Eric in ihre nächste Reise, doch dieser Trip verspricht, ein wahres Horrorszenario zu werden. In ihrem antiken Reiseziel bricht die Hölle los. Werden Jo und Eric es schaffen, nach Hause zurückzukehren?

Und die letzte ewige Nacht brach über sie herein und die meisten glaubten, es gäbe keine Götter mehr.

Hier geht’s zur Rezension

Jemand wollte verhindern, dass Jo und Eric zur Akademie zurückkehren können. Ein erster Verdacht zieht einen bitteren Streit nach sich und Jo ist obendrein gezwungen, ihrem Partner endlich das Geheimnis ihrer Ahnen anzuvertrauen. Erst die nächste Reise verspricht, Jo von der Ungewissheit der Identität ihres Feindes abzulenken. Doch dann erfährt sie die Wahrheit über einen Teil ihrer Vergangenheit und läuft Gefahr, sich ein weiteres Mal in ihrem Zorn zu verlieren.

Für die einen der Inbegriff des Teufels, für die anderen ein Symbol der Weisheit, Kraft und des Glücks. Sie sind eindrucksvolle Dämonenwesen, ein Sinnbild des Chaos.

Hier gehts zur Rezension

Jo Bennetts Leben wird auf den Kopf gestellt. Eben noch auf dem Heimweg von einer Party, wacht sie am nächsten Morgen an einem unbekannten Ort auf. Man erzählt ihr von ihren totgeglaubten Ahnen, ihrer gefährlichen Fähigkeit und ihrer Bestimmung, von nun an Teil einer Gemeinschaft zu sein, die sich die Weisen nennt. Jo wird gezwungen, ihre Vergangenheit hinter sich zu lassen. Sie plant ihre Flucht, doch dann nehmen die Dinge eine grauenvolle Wendung. Der Einzige, der sie dennoch nicht zu fürchten scheint, ist der arrogante Elementar Eric, mit dem Jo auf besondere Weise verbunden ist. Kann er sie davor bewahren, sich in ihrer dunklen Gabe zu verlieren?

Beschattet von der Vergangenheit, in Furcht vor der Zukunft, auf der Suche nach mächtigen Relikten.

Reihe: Hailey Blake

Kai McKenzie platzt wie eine Bombe in Haileys Leben und verursacht Chaos. Mit seiner schroffen und aggressiven Art macht er sich schnell einen Namen im Ort, doch verbunden durch einen gemeinsamen Freund, entdeckt Hailey schon bald mehr hinter der kühlen Fassade. Aber dann holt Kais Vergangenheit ihn ein und Hailey wird vor eine Entscheidung gestellt. Reicht ihre Bindung zueinander aus, um ihn nicht wieder zu verlieren?

Kann man mehr als einen Menschen lieben?
Als der charmante Jess in Haileys Leben tritt, fühlt sie sich gleich zu ihm hingezogen. Doch auch Kais Anziehung kann sie sich nicht länger verwehren. Gerade als sie glaubt, sich zwischen den unterschiedlichen Männern entschieden zu haben, wendet sich das Blatt und Haileys Leben gerät abermals ins Wanken. Ist sie nach allen Geschehnissen bereit, ein Risiko einzugehen und auf ihr Herz zu hören?

In Thyras Blut fließen besondere und magische Kräfte. Sie ist die Wächterin der Hexen. Ihr Zuhause ist eine Welt neben unserer, bevölkert von magischen Wesen.
Tristan verlor seine Mutter durch die Hand einer Hexe. Geblendet von dem Gedanken an Rache, fristet er sein Dasein als Hexenjäger, auf der Suche nach der Mörderin.
Ihr gemeinsames Ziel: Die magische Welt Morac, um einen Krieg zu beenden und Tristans Mutter zu rächen.
Doch eine uralte Prophezeiung sagt ihr Scheitern voraus.
Die einzige Rettung einer ganzen Welt: Ein menschliches Opfer, erbracht aus Liebe.
Sind Thyra und Tristan bereit, ihr eigenes Glück aufzugeben, um die magische Welt zu retten?

Sam, Lady von Kasterly, schert sich nicht um die starren Regeln des Hochadels. Um sie wegen ihrer öffentlichen Fehltritte zu disziplinieren, schickt man sie gemeinsam mit ihrem Bodyguard Jackson geradewegs nach Everdeen River, mitten in die Provinz.
Zuerst ist sie empört über diese Entwicklung, findet dann dort aber nicht nur zu sich selbst – auch der Ex-Soldat Jackson verdreht ihr den Kopf.
Wählt Sam am Ende ein Leben fernab ihrer Herkunft mit Jackson oder entscheidet sie sich für ein Leben als Adelige und damit gegen ihn?

Mach den Anfang und teile diesen Beitrag.